Navigation überspringen

Anreise und Aufnahme

Viele Menschen sind vor Ihrer Rehabilitation sehr aufgeregt und sogar ein wenig ängstlich. Das liegt oft daran, dass die meisten Patienten gar nicht wissen, was sie erwartet. Um Ihnen diese Unsicherheit zu nehmen, geben wir Ihnen hier einen kurzen Überblick, was Sie an Ihrem ersten Tag im Rehazentrum Bad Eilsen erleben werden.

 

Die Aufnahmeuntersuchungen finden am Anreisetag statt – aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, bis 09:00 Uhr anzureisen. Wohnen Sie weiter als 100 km von Bad Eilsen entfernt, reisen Sie bitte möglichst bis 11:00 Uhr an.

Die Anmeldung erfolgt an unserer Rezeption im Julianenhof.

Wenn Sie mit dem PKW angereist sind, lassen Sie Ihr Gepäck bitte zunächst im Auto.
Halten Sie bei der Anmeldung bitte Ihre medizinischen Unterlagen bereit. Wir benötigen außerdem Ihre IBAN- Nummer für die Rückerstattung der Fahrtkosten.

Sind Sie mit der Bahn angereist, dann halten sie neben ihren medizinischen Unterlagen die Bahnfahrkarte und den Gepäckschein bereit. Sollte Ihr Gepäck zu dieser Zeit noch nicht angeliefert worden sein,  können Sie es zu einem späteren Zeitpunkt im Gepäckraum abholen.

Auf dem Klinikgelände stehen keine Parkplätze zur Verfügung, daher empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sollten Sie dennoch mit dem PKW anreisen, nutzen Sie bitte die öffentlichen Parkplätze im Ort.

Vor dem Zimmerbezug geht es für Sie zuerst in die Pflegezentrale. Dort begrüßt Sie der Pflegedienst, der während Ihres Rehaaufenthalts Ihr Ansprechpartner ist. Er wird Ihnen weiteres Informationsmaterial und Fragebögen aushändigen. Außerdem bekommen Sie eine kleine Einweisung, um Ihnen vorab die wichtigsten Dinge zu erläutern. Nachdem die Aufnahmeformalitäten geklärt wurden, können Sie in Ruhe Ihr Zimmer beziehen (ab 10:00 Uhr). Danach beginnt Ihre Rehabilitation mit Ihrer Aufnahmeuntersuchung. Wir hoffen, Ihnen eine gute Übersicht verschafft zu haben und freuen uns auf Ihre Ankunft bei uns im Rehazentrum Bad Eilsen.

Über die Autobahn A2 Berlin-Hannover-Dortmund oder von Dortmund in Richtung Hannover.
Abfahrt Bad Eilsen (Anschlussstelle 35) , links abbiegen auf die B83 Richtung Bückeburg.

Leider leiten manche Navigationssysteme Sie nicht zum Haupteingang. Bitte bleiben Sie auf der Bückeburgerstraße bis die Abbiegung in die Brunnenpromenade möglich ist. Mit dem Abbiegen befinden Sie sich auf dem Gelände des Rehazentrums Bad Eilsen und Sie fahren direkt auf den Haupteingang zu. Kurzzeitparkplätze für Ihre Anmeldung an der Rezeption stehen zur Verfügung.

Bei Anreise mit dem eigenen PKW erhalten Sie eine Fahrtkostenrückerstattung in Höhe von 0,20 Euro pro gefahrenem Kilometer (Höchstbetrag 130,00 Euro). Diese wird zum Ende der Reha auf Ihr Konto überwiesen. 

Wenn Sie gerade nach einer Operation aus dem Krankenhaus entlassen wurden und/oder von Ihrem Hausarzt oder Orthopäden zur Anschlussheilbehandlung (AHB) zu uns geschickt werden, erhalten Sie einen Taxischein. Der Arzt muss auf diesem Schein vermerken, dass die Kosten von der Deutschen Rentenversicherung getragen werden. 

Bei Anreise mit dem Taxi gibt es keine Rückerstattung der Fahrtkosten. 

Reisen Sie mit der Bahn an, so teilen Sie uns bitte vorab (bis spätestens einen Tag vor Ihrer Anreise), telefonisch unter 05722/887-0, die Ankunftszeit am Bahnhof Bückeburg mit. Sie werden dann von einem von uns beauftragten Taxiunternehmen abgeholt und in die Klinik gebracht.
Das Taxi wartet vor dem Bahnhofsgebäude auf Sie. 

Hier fnden Sie eine grafisch aufbereitete Karte mit der Lage unserer Klinik. 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: